Gorch Fock (I)

Gästebuch

Einen neuen Eintrag in das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.225.26.44.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
60 Einträge
Rainer aus bad windsheim schrieb am 30. August 2018:
Wir waren diesen Urlaub auf der Gorch Fock I .
Ein tolles Erlebnis.
Was mich etwas störte ist die Studenten Ermäßigung bis 27 Jahre.
Es gibt viele die über den 2. Bildungsweg studieren und älter sind,aber nur Sozialleistungen bekommen.
Diesen Punkt sollte man überdenken.
Es war die einzige Attraktion die wir im Rügenurlaub erlebten auch in Stralsund mit dieser Altersbegrenzung.
Jürgen aus Tempelhof schrieb am 3. April 2018:
Wir waren am Ostermontag bei Eis und Schnee auf der GF.

Eine tolle Stimmung und die Crew hat uns mit Glühwein und Kaffe aufgewärmt.

Toll, daß Euer Team bei diesem Wetter durch- und das Schiff offen hält!
Mario Völker aus Nordhausen schrieb am 22. Februar 2018:
Es freut und berührt mich sehr,daß die alte Gorch Fock Menschen gefunden hat,die nicht lernen sollen wie man ein Schiff baut,sondern die Sehnsucht nach dem Meer in sich haben.Als ehemaliger Schnellbootsmaschinist der Volksmarine bin ich ihr mal als Towaritsch in der Ostsee begegnet,ein Bild wie ein Schwan,als sie an der Kimme auftauchte und ich sie sofort erkannte.War auch kein Wunder ,kante sie ja ausgiebig aus den Fotoalben und Erzählungen meines Grossvater, der als Verwaltungsrat der Amtskasse darauf gefahren ist.Habe sogar noch ein originales Mützenband von seiner Mütze.Wer einmal auf dem Wasser gefahren ist hat da natürlich eine ganz andere Beziehung als manche Landrat. Scherz beiseite.Ich wünsche mir das Schiff einmal unter Segeln zu sehen und hoffe das das noch in diesem Leben sein wird.Ich wünsche der Crew alles ,alles erdenklich gute und vor allem,das sie in ihrem Enthusiasmus nicht nachlassen und vor allem,das das nötige Geld für die Wiederindienststellung irgendwie zusammenkommt. Der Staat sollte hier auch nicht abseits stehen,das ist ein Stück Seefahrtsgeschichte und Schiffbaukunst die erhalten werden muss.
Horst aus Berlin schrieb am 10. Oktober 2017:
Herzlichen Glückwunsch zu der tragfähigen Vereinbarung mit der Stadt.
Stralsund behält das Wahrzeichen GORCH FOCK und das Schiff kann in der Substanz gesichert und weiter aufgebaut werden.

Herzliche Grüße aus Berlin an die ganze Crew
Horst
Udo & Brigitte Jacobsen aus Bassum schrieb am 6. Oktober 2017:
Freu mich,Freu mich, Freu mich Hansestadt Stralsund und Gorch Fock 1 gehören ganz einfach zusammen.Vertragsverlängerung um weitere 15 Jahre ich drück die Daumen das daß klappt.Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten incl. der Crew.
Sara und Matthias Flieder aus Hamburg schrieb am 5. August 2017:
Liebes Team der Gorch Fock,
am 22. Juli 2017 waren wir zum dritten Mal auf der Gorch Fock. Beim ersten Besuch haben wir uns nicht nur in das Schiff, sondern auch ineinander verliebt. Beim zweiten Besuch haben wir uns verlobt und beim dritten Mal haben wir uns auf dem Schiff trauen lassen. Auch wenn das kaum zu toppen ist, kommen wir immer gern wieder 🙂

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal, Sara und Matthias Flieder
Christian Schiefer aus Schwedt schrieb am 21. Juli 2017:
Hallo, da ich in Stralsund aufgewachsen bin, interessiert mich natürlich besonders das Schicksal der Gorch Fock1. Übrigens, welcher maritimer Blödsinn, einen Schiffsnamen zweimal zu vergeben!
Ich bin erstaunt darüber, daß für das SS``Peking`` 26 Mill. Euro Steuergelder vom Staat für die Restaurierung ausgegeben werden und solche Projekte, wie die Gorch Fock1, leer ausgehen.
Ihr, als Verein, solltet Euch von der Politik mal erklären lassen, warum hier mit zweierlei Maaß gemessen wird. Ich finde es jedenfalls mehr als ungerecht!
Gunnar Weiß aus Straubing an der Donau schrieb am 27. Januar 2017:
Moin, moin!

Heute am Tag an dem die BMVg entschieden hat die Gorch Fock II zu renovieren, habe ich es erstmals geschafft, mich von der restaurierten Gorch Fock I und ihrem Liegeplatz in Stralsund zu überzeugen!
Ich freue mich wirklich, daß dieses historische Schiffe wieder zugänglich ist und kann es kaum erwarten es persönlich zu besichtigen!
Hatz Heidrun aus Offenburg -Ba-Wü schrieb am 4. Oktober 2016:
Hallo liebes Team, ich war im Spt.16 mit meinem Mann zu einem Kurzbesuch in Stralsund und haben die Gorch Fock I besichtigt.
Mein Vater ( H.Augath) er stammt aus Königsberg hat mir erzählt,daß er auf der Gorch Fock I als Seekadett war.Es war bewegend für mich auf diesem Schiff zu stehen.Grüße aus dem Schwarzwald an das ganze Team.
Bordgemeinschaft D187 aus Kiel schrieb am 10. Juni 2016:
Hallo liebes Team der Gorch Fock I.
Vielen Dank, auch auf diesem Wege, für Eure super Unterstützung zu unserem Treffen in Stralsund. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Ihr habt ein tolles Schiff.

Mit freundlichen Grüßen von der Bordgemeinschaft D187 Zerstörer ROMMEL